7. Oktober 2021 Lesung: Ariane Koch „Die Aufdrängung“, 18 Uhr

Wohin gehören wir? In ihrem im August erschienen Debütroman „Die Aufdrängung“ geht es um eine Frau in einem zu großen Haus in einer kleinen Stadt. Als plötzlich ein Gast auftaucht, würfelt er alles durcheinander. Ariane Koch, *1988 in Basel, schreibt Theater- und Performancetexte, Hörspiele und Prosa. Ihre Texte wurden vielfach

Weiterlesen