28.09.2017, Vortrag: Niederdeutsch – eine Sprache mit Zukunft ?!, 18 Uhr

Seit Jahrzehnten geht die Kenntnis des „Plattdeutschen“ zurück, meist beherrscht es nur noch die Groß- und Urgroßelterngeneration. Dr. Saskia Luther von der Universität Magdeburg erläutert die Sprachgeschichte des Niederdeutschen und stellt Projekte zum Erhalt der Regionalsprache vor.

Diese Veranstaltung in der Reihe „Diesdorfer Vorträge zur Geschichte und Zukunft des Ländlichen Raumes“ findet im Museumcafé statt (Dorfkrug aus Hilmsen), das Caféteam serviert den Zuhörern gerne Getränke und kleine Speisen.

Achtung! Der Vortrag beginnt bereits um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei!