24. Juli 2022 Aust un‘ Vergodendeel, 10-17 Uhr

Anstrengend und arbeitsreich war einst die Zeit der sommerlichen „Aust“, der Roggenernte. Beim anschließenden „Vergodendeel“ wurde besonders ausgelassen gefeiert. Die Heimatinteressierten aus Dähre zeigen beides, die mühsame Ernte mit Sense und früherer Erntetechnik, aber auch den fröhlichen Tanz um die letzte Garbe. Auch im übrigen Museumsdorf wird die Vergangenheit lebendig: beim Flachsspinnen, in Böttcherwerkstatt und Schmiede, in der Bockwindmühle und Dorfschule. Auch unsere Mitmachaktionen für Kinder bieten Einblicke in das Landleben früherer Generationen.

Zur Stärkung gibt es kühle Getränke und Spezialitäten vom Grill.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Skip to content