23.09.2018 Gartenlandschaft Altmark – Im Obstgarten entdeckt, 14.30-16 Uhr

Das Freilichtmuseum Diesdorf lädt am Sonntag, 23. September 2018, von 14.30 – 16 Uhr zu einer informativen Führung durch die Gärten des Museumsdorfes ein.

Nicht wenige regionale Obstsorten sind in den vergangenen Jahrzehnten zu echten Raritäten geworden, im Erwerbsobstbau durch wenige Standardsorten verdrängt, und auch aus vielen Gärten verschwunden.

In den Gärten und auf den Obstwiesen des Freilichtmuseums Diesdorf konnten einige dieser seltenen Exemplare durch gezielte Veredlung gerettet werden, etwa der „Altmärkischer Brautapfel“, dessen handgroße Früchte einst von der Braut an die Kinder verteilt wurden, die den Hochzeitszug begleiteten.

In ihrer pomologischen Sonderführung erläutert Eva-Maria Heller Geschmack und Vielfalt alter Apfel- und Birnensorten und weiß auch ansonsten Interessantes über den herbstlichen Bauerngarten zu berichten.

Die Führung startet um 14.30 Uhr am Museumscafé; die Führungsgebühr ist im Eintrittsgeld enthalten.

Das Museum hat von 10 bis 17 Uhr geöffnet.