09.-10.06.2018 „Es saßen die alten Germanen …“, 11-17 Uhr

Am Sonnabend dem 9. Juni und am Sonntag dem 10. Juni 2018 kommt es zum freundschaftlichen Zusammentreffen „germanischer Stämme“ in der Langobardenwerkstatt auf dem Zethlinger Mühlenberg. An beiden Tagen ist die Werkstatt zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet.

Zu der wohlbekannten Verköstigung durch die Zethlinger Langobarden können Schaukämpfe der suebischen und thüringischen Krieger der Gruppen Thunrakundi und Tiuwari erlebt werden. Zudem sind sowohl die Original- Nachbildungen von Waffen, Werkzeugen oder Möbeln als auch verschiedenste Kleidungs- und Ausrüstungsgegenstände der Krieger und Frauen zu bestaunen. Sie werden auch gern erläutert.

Wer selbst etwas tun will, kann sich in bewährter Weise in den verschiedensten „langobardischen“ Gewerken wie Brettchenweben, Filzen, Töpfern oder Bogenschießen… ausprobieren.

Der Eintritt ist frei.

Es lädt ein der Förderverein der Langobardenwerkstatt Zethlingen e.V. und die Museen des Altmarkkreises Salzwedel.