05.07.2018 Kinder im Museum – Entdeckertag, 10-14 Uhr

Zu einem spannenden Ausflug in Ur-Ur-Großmutters Zeiten laden wir alle Kinder von 6 bis 12 Jahren ein. Lebendig und anschaulich vermitteln unsere museumspädagogischen Stationen, wie gänzlich anders als heute der Alltag von Kindern und Erwachsenen damals aussah. Die kleinen Zeitreisenden können u.a. erfahren, wie Fachwerkhäuser gebaut wurden und dürfen sich an unserer Lehmwand im „Ausstaken“ und „Klehmen“ der Gefache üben, sie lernen den Weg vom Korn zum Brot kennen und dürfen dabei den Dreschschlegel schwingen, und sie erleben, wie viel Arbeit in so einem „einfachen“ Gericht wie Kartoffelpuffern steckt – und wie lecker sie schmecken. Kleine Waschfrauen und Saubermänner können spielerisch zudem ausprobieren, wie mühselig das Waschen mit Zuber, Waschbrett und Wäschemangel einst war, und mutige Nachwuchshandwerker dürfen dem Museumsschmied nicht nur über die Schulter blicken, sondern auch selbst den Hammer schwingen.

Projektgebühr: 2,00 Euro, zzgl. Materialkosten.